Die Wanderabteilung des TSV-Elmshausen startete ihre März-Tour in Fahrgemeinschaften nach Heppenheim. Ohne Regen und bei leichtem Wind begaben sich 30 gut gelaunte Wanderer vom Eckweg im Süden Heppenheims durch den von Weinbergen gesäumten Anstieg in Richtung Bombach.

Auch wenn es das Wetter nicht so gut meinte, so kamen doch 34 Wanderer (darunter auch vier Wandergäste) zur Tour nach Bensheim.

Mit der traditionellen Neujahrbegrüßung im Vereinsheim startete die erste Wanderung im Jahr 2019, geführt von Heike und Manfred Pöschl. Trotz des regnerischen Wetters begaben sich 34 Wanderer auf den Weg.

Bei sommerlichen Temperaturen begaben sich 33 Wanderer des TSV-Elmshausen auf ihren Weg durch den bunten herbstlichen Wald nach Reichenbach. Vom Sportplatz aus ging es über den gebrennten Acker zur Karl-Stähr-Hütte am Hohberg, wo die Gruppe mit einem Umtrunk überrascht wurde.

Es war ein goldener Oktobertag, wie er nicht hätte schöner sein können. Der Linienbus brachte die Wanderabteilung des TSV-Elmshausen hinauf nach Kolmbach im Odenwald.