Eine Woche vor Fronleichnam begab sich die Wanderabteilung des TSV-Elmshausen auf ihre 4 Tagesfahrt in den Bayerischen Wald nach Lam mit Unterkunft im Hotel „Zum Hirschen“. Der Bus war mit 43 Teilnehmer (darunter 3 Gäste) gut besetzt.

An Muttertag stand eine kleine Wanderung zur Karl-Stähr-Hütte mit anschließender Feier im Vereinsheim an. Groß war der Zuspruch und das Wetter für die 40 aktiven Wanderer ideal.

Bei herrlichem Wanderwetter traf sich die Wanderabteilung des TSV-Elmshausen und fuhr in Fahrgemeinschaften nach Lorsch. Es fand sich eine große Gruppe von 40 Wanderer (sowie zwei Wanderer mit dem Rad) im Ehlried ein. Dort begann die Tour in Richtung Alte Weschnitz bis zum Gewässerverband Bergstraße und weiter zur Herrenbrücke mit dem Beobachtungsturm.

Die Wanderabteilung des TSV-Elmshausen startete ihre März-Tour in Fahrgemeinschaften nach Heppenheim. Ohne Regen und bei leichtem Wind begaben sich 30 gut gelaunte Wanderer vom Eckweg im Süden Heppenheims durch den von Weinbergen gesäumten Anstieg in Richtung Bombach.

Auch wenn es das Wetter nicht so gut meinte, so kamen doch 34 Wanderer (darunter auch vier Wandergäste) zur Tour nach Bensheim.

Mit der traditionellen Neujahrbegrüßung im Vereinsheim startete die erste Wanderung im Jahr 2019, geführt von Heike und Manfred Pöschl. Trotz des regnerischen Wetters begaben sich 34 Wanderer auf den Weg.